Verschiedene Arten von Käsekuchen cheesecake




Wenn Sie denken, dass Käsekuchen Käsekuchen ist, sind Sie entweder kein Bäcker oder haben Ihr ganzes Leben unter einem Stein gelebt. Es gibt mehr Arten von Käsekuchen, als Carter Leberpillen hat, und er hat jede Menge davon zu erledigen. Wir werden in diesem Artikel nicht alle Arten und Stile von Käsekuchen behandeln, sondern versuchen, Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, warum ein Käsekuchen nicht nur ein Käsekuchen ist.

Käsekuchen ist heutzutage eines der verbreitetsten und beliebtesten Desserts der Welt. Es ist auch eines der ältesten, die aus einem anderen Milchprodukt als Milch hergestellt werden. Käsekuchen können aus Ricotta, Havarti, Quark, Twaróg oder in der Regel aus Frischkäse hergestellt werden. Auch andere Zutaten wie Zucker, Eier, Sahne und Obst werden oft beigemischt. Dies ist der Grund, warum es so viele Arten von Käsekuchen gibt, weil die Anzahl der Rezepte, die Sie einfallen lassen können, praktisch unbegrenzt ist.

Also, welche Arten von Käsekuchen gibt es? Nachfolgend einige Beispiele mit einer kurzen Beschreibung. Es gibt den guten alten amerikanischen Käsekuchen. Diese werden in der Regel aus Frischkäse hergestellt, der 1872 erfunden wurde. Nachdem James Kraft diese Art von Käse erfunden hatte, wurde er das Spitzenprodukt für die Herstellung von Käsekuchen in Amerika.

Käsekuchen nach New Yorker Art ist ein bisschen anders. Es wird auch Frischkäse verwendet, aber zusätzlich zum Frischkäse werden Sahne, Eier und Eigelb verwendet, um eine reichhaltige und geschmeidige Konsistenz zu erzielen. Käsekuchen nach New Yorker Art wird auch als Käsekuchen nach jüdischer Art bezeichnet. Es wird in einer speziellen 5 bis 6 Zoll Springform gebacken.

Dann gibt es noch Chicago-Käsekuchen. Dies ist eine weitere Frischkäse-Version, die von Elis Cheesecake beliebt gemacht wurde. Diese Art von Frischkäsekuchen ist außen fest und innen cremig. Chicagoer behaupten, es gäbe keinen besseren. Natürlich.

Käsekuchen nach pennsylvania-holländischer Art schmeckt nach einer würzigen Quarkart. Dieser Käse hat größere Quark und weniger Wassergehalt. Diese Art von Hüttenkäse wird Topf- oder Bauernkäse genannt.

Sauerrahm-Käsekuchen soll irgendwann Mitte des 20. Jahrhunderts aus den USA gekommen sein. Es wurde immer noch Frischkäse verwendet, aber keine schwere Sahne im Rezept. Es wird hauptsächlich zur Herstellung von Käsekuchen verwendet, die außerhalb des New Yorker Stils liegen. Es kann tatsächlich für kurze Zeiträume eingefroren werden, ohne die Textur zu ruinieren.

Käsekuchen nach römischer Art verwendet Honig und einen Ricotta-artigen Käse zusammen mit Mehl und wird traditionell zu Broten geformt. Einige Rezepte verwenden Lorbeerblätter als Konservierungsmittel. Es wird immer noch in bestimmten Gegenden Roms gebacken, die nach dem Fall Roms Kochtraditionen beibehalten haben.

Käsekuchen nach französischer Art sind sehr leicht. Sie verwenden Gelatine als Hauptbindemittel und sind in der Regel nur etwa 1 bis 2 Zoll hoch. Dieser Käsekuchen erhält seine leichte Textur von einem Käse, der auf den Freilandmärkten in Südfrankreich und in feinen Konditoreien in Paris zu finden ist.

Diese Liste ist keineswegs vollständig, aber sie gibt Ihnen einen guten Start für Ihre Suche nach dem Käsekuchen, den SIE für den besten halten.