stampin up ostern karte easter hase bunny eier framelits holzpapier kesi art die…




stampin up ostern karte easter hase bunny eier framelits holzpapier kesi art die… – Cuchikind – Basteln mit Kindern

stampin up ostern karte easter hase bunny eier framelits holzpapier kesi art die…





stampin up ostern karte easter hase bunny eier framelits holzpapier kesi art dies – STAMPINWITHFANNY

Ostern ist ein uralter Feiertag, der in vielen Ländern gefeiert wird. Für Christen ist es das Gedenken an den Tod und die Wiedergeburt Jesu Christi. Ostern hat jedoch tiefe Wurzeln und Traditionen, die weit vor dem Christentum (das 2000 Jahre alt ist) zurückreichen.

Das Wort Ostern stammt von Eostre, der alten germanischen Göttin des Frühlings (beliebt ab dem 6. Jahrhundert v. Chr.). Eostre fand einen bunten Vogel, der zu verletzt war, um wieder fliegen zu können, und verwandelte ihn in einen Hasen. Erstaunlicherweise behielt das Kaninchen die Fähigkeit, Eier zu legen. Als Dankeschön schenkte der Hase Eostre einen Korb mit ihren bunten Eiern. Die Anhänger von Eostre ehrten den Frühling mit Geschenken bunter Vogeleier. Diese Tradition verbreitete sich in ganz Europa und änderte sich erst Mitte des 19. Jahrhunderts, als die europäischen Hersteller mit der Herstellung von Schokoladeneiern begannen. Die Schokolade war sehr beliebt und der Brauch hat sich weiterentwickelt, so dass es heute üblich ist, Körbe mit Schokoladenostereiern zu verschenken. Migranten in die Vereinigten Staaten, nach Australien und in andere Länder brachten die Volkserzählungen und Traditionen mit.

Wenn Sie noch weiter zurückblicken als die Legende von Eostre, können Sie viele Zeugnisse antiker Kulturen finden, die im Frühling Eier dekorieren und geben. Seit mehr als 3000 Jahren malen die Chinesen für Frühlingsfeste Eier rot, die Zorastrians (vor 2500 Jahren im Nahen Osten) boten zu Beginn des Frühlings bunte Eier an, und die Druiden (Westeuropa - vor 6000 Jahren) verwendeten sie bei Zeremonien am Frühlingspunkt (wenn Tag und Nacht gleich lang sind). Unglaublicherweise waren in einem großen Bestand von 60.000 Jahre alten Straußeneierschalen, die im Diepkloof Rock Shelter in Südafrika gefunden wurden, detaillierte Muster eingekratzt.

Heute wird Ostern in vielerlei Hinsicht in vielen Ländern gefeiert.

- In Osteuropa werden Wachse und Färbemittel verwendet, um detaillierte Designs für hartgekochte Eier zu erstellen.
- In den Niederlanden und in Deutschland wird am Ostersonntag bei Sonnenuntergang ein Osterfeuer angezündet.
- In Bermuda werden Drachen geflogen.
- In den nordischen Ländern sind die Osterferien mit Krimis verbunden. Große Fernsehsender veranstalten Kriminal- und Detektivmarathons und Verlage veröffentlichen kurz vor Ostern Romane.
- In Finnland, Schweden und Dänemark kleiden sich kleine Kinder als Hexen und sammeln von Tür zu Tür Schokoladeneier.
- In der Schweiz (das Land der Kuckucksuhren) bringt der Kuckuck die Eier.
- In Westfalen bringt ein Fuchs die Eier.
- Im Vereinigten Königreich finden Wettbewerbe zum Klopfen von Eiern statt. Die Konkurrenten stellen sich auf und klopfen gemeinsam Eier. Wenn ein Ei geknackt ist, ist der Konkurrent aus.
- In den Vereinigten Staaten von Amerika wird vom Präsidenten eine Osterparty für Kinder veranstaltet. Ein Highlight dieser Veranstaltung ist das Eierwälzrennen.
- In Australien gibt es auch Schokoladen-Oster-Bilbies. Der Bilby ist ein vom Aussterben bedrohtes australisches Säugetier, das einem Kaninchen ähnelt. Ein Teil der Verkaufserlöse fließt in den Schutz gefährdeter Arten.
- In Frankreich werfen Kinder Eier in die Luft und fangen sie. Wenn Sie Ihr Ei fallen lassen, sind Sie raus.
- In Ägypten ist der Ostermontag ein Feiertag, der ein altes Frühlingsfest kennzeichnet. Ägypter verbringen den Tag in Parks und Gärten.
- In Florenz, Italien, wird ein riesiger 300 Jahre alter Wagen, der mit Blumen geschmückt ist, durch die Straßen gezogen. Am Ende seiner Reise wird es mit Feuerwerkskörpern und Explosionen bombardiert, um eine gute Ernte für das Jahr zu gewährleisten.

In den meisten Ländern, in denen Ostern gefeiert wird, werden jedoch zwei Bräuche gewürdigt. Leute geben dekorierte oder Schokoladeneier als Geschenke und Kinder jagen nach versteckten Eiern.