Easter Bunny Wine Label Table Decoration, Baby Shower Decorations, PomPom Bunny Wine




Easter Bunny Wine Label Table Decoration, Baby Shower Decorations, PomPom Bunny Wine – Rita Parugrug

Easter Bunny Wine Label Table Decoration, Baby Shower Decorations, PomPom Bunny Wine





Easter Wine Labels Easter Table Decorations Easter Table decor

Origami begann im 17. Jahrhundert in Japan. Es werden geometrische Falten auf einem Stück Papier erstellt, um verschiedene Objekte zu erstellen. Grundsätzlich werden kleine Faltmuster verwendet.

In den früheren japanischen Tagen wurde Origami als Geschenk oder Glücksbringer in Zeremonien gegeben. Origami hat seitdem einen sehr langen Weg zurückgelegt. Es gilt heute als internationale Kunst. Und weltweit wurden bereits eine Million verschiedene Muster erstellt.

Origami ist wie praktische Geometrie mit Papier als Grundmaterial. Zum Falten kann jedes parallele Material verwendet werden. Ein normales Papier für einfache Falzungen kann 70-90 g / m² oder 19 bis 24 Pfund wiegen. Schweres Papier mit 100 g / m² kann nass gefaltet werden. Die Technik ermöglicht eine abgerundete Formgebung der Replik, die beim Trocknen fest wird.

Es gibt ein japanisches Papier namens Kami, das leichter ist als ein Kopierpapier. Es wird in vorverpackten Quadratgrößen zwischen 2,5 cm und 25 cm verkauft. Die beiden Seiten haben weiße und farbige Versionen, die zum Ändern der Modellfarben verwendet werden können.

Ein Papier mit Folienrücken ist eine weitere Option. Es ist eine dünne Folie, die wie eine Tissue-Folie auf dem Markt auf ein dünnes Blatt Papier geklebt wird. Es sollte handgemacht sein, damit es für komplexe Modelle geeignet ist.

Washi ist eine andere Papiersorte, die in Japan für Origami verwendet wird. Es ist härter als ein gewöhnliches Papier. Washi wird aus Gampibaum-Zellstoff hergestellt, der in der traditionellen Kunst verwendet wird.

Ein anderes starkes Papier, das in Insektenmodellen verwendet wird, ist das handgefertigte Papier wie Lokta, Kozo, Unryu, Hanji und Saa. Sie haben dünne lange Fasern und werden vor dem Falten häufig mit Methylcellulose (Weizenpaste) hinterlegt.

Papiergeld ist auch ein beliebtes Material bei der Herstellung von Origami. Es wird allgemein als Moneygami bezeichnet. Einige bevorzugen es, faltbare Knochen wie Nägel zu verwenden, um die Kanten beim Falten zu falten und zu schärfen.

Die bekannteste Form von Origami ist der Papierkranich. Es beginnt mit einem quadratischen Blatt Papier mit verschiedenen Farben an den Seiten. Sie können auch einen Fingerring, ein Hemd und einen Cent aus einer Papierrechnung machen. Kinder kreieren gerne Origami-Tiere wie eine Schlange, ein Kaninchen, einen Frosch und ein Hundegesicht.

Origami deckt auch sich bewegende Objekte ab. Action-Origami kann auf intelligente Weise bewegt werden. Zum Fliegen ist Inflation erforderlich, und zum Bewegen wird handkinetische Energie verwendet. Der japanische Schlagvogel war das erste Action-Origami, das auftauchte.

Beginnen Sie mit einem quadratischen Blatt Papier. Es variiert von einem Projekt zum anderen. Sie können Ihr eigenes Blatt Papier herstellen oder Blätter in den Kunsthandwerksläden kaufen. Origami-Papier ist sehr teuer, führt aber zu besseren Ergebnissen. Wenn Sie kein Origami-Papier verwenden, vergewissern Sie sich, dass es knusprig ist, um ein Zerreißen zu vermeiden.

Holen Sie sich klare Anweisungen, die für Sie leicht verständlich sind. Beginnen Sie mit einfachen Projekten und arbeiten Sie sich dann zu komplexeren Designs hoch.

Kennen Sie die grundlegenden Arten des Falzens. Es ist die Basis selbst für die komplexesten Entwürfe, denen Sie begegnen werden. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, es im ersten Versuch zu bekommen, aber seien Sie geduldig. Wenn Sie weiter üben, werden Sie mit den Grundfalten vertraut.

Origami erfordert Geduld, Kreativität und Fantasie.