Professional Resume Template, Cover Letter for MS Word, Best CV Design, Instant Download, Job Graphics, A4 & US Letter




Professional Resume Template, Cover Letter for MS Word, Best CV Design, Instant Download, Job Graphics, A4 & US Letter – Kelly Vorbau Owens

Professional Resume Template, Cover Letter for MS Word, Best CV Design, Instant Download, Job Graphics, A4 & US Letter





Whole body cure – a miraculous recipe by old monks – Healthy Multiverse

Obwohl es traditionelle und moderne Geschenklisten für einen Hochzeitstag gibt, ist einer der gemeinsamen Jahrestage dieser Listen der 25. Hochzeitstag, der in der westlichen Welt als Silberhochzeitstag bekannt ist.

Aber wie begann der Brauch, ein silbernes Geschenk zum Gedenken an die 25-jährige Ehe zu geben, und wo begann er?

Die meisten Forscher sagen, dass der Brauch in Mitteleuropa zu einer unbekannten Zeit begann. Im germanischen Raum war es Brauch, dass der Ehemann seiner Frau einen silbernen Kranz schenkte, um das Jubiläum zu feiern. Es ist unwahrscheinlich, dass es echtes Silber gewesen wäre. Vielleicht hat es den Namen von weißen Blumen im Kranz oder sogar Bändern, die ihn schmücken, erhalten.

Kränze werden seit der Römerzeit als Zierkopfschmuck verwendet; aus Blumen, Lorbeer und Faden gefertigt, wurden sie zu besonderen Anlässen und vor allem bei Hochzeiten getragen. Es ist also durchaus möglich, dass die Darstellung eines Silberkranzes 2000 Jahre zurückreicht.

Die Verwendung von immergrünen Pflanzen wie Lorbeeren in einem Kranz ist ein Symbol für die Stärke des Lebens und des Überlebens, da diese Pflanzen strenge Winter aushalten können. Es könnte also sein, dass der Kranz ein Symbol für die Ehe war, die das Auf und Ab von 25 Jahren zusammen überstanden hat.

In Deutschland wird das Geschenk der Chrysanthemen auch mit Silberhochzeiten in Verbindung gebracht, aber da diese Blumen erst im 17. Jahrhundert in Europa ankamen und die ursprünglichen Blüten eine goldene Farbe hatten, hätten die mittelalterlichen Deutschen sie nicht verwendet sie, um Kopfschmuck zu schmücken. Vor sicher 120 Jahren das Konzept des Deutschen silberhochzeit war in England unbekannt und wurde es erst in der späten viktorianischen Zeit. In Nordamerika haben deutsche Einwanderer es möglicherweise früher eingeführt.

In Anbetracht der Geschichte, welche silbernen Geschenke können Sie für eine Silberhochzeit machen, und wer kann, außer dem Ehemann, der seiner Frau ein Geschenk macht, noch ein Geschenk machen?

Ehemänner können allerlei silberne Geschenke für ihre Frau finden, einschließlich Silberschmuck wie Silberarmbänder. Frauen können sich mit silbernen Manschettenknöpfen mit eingravierten Initialen und vielleicht einer kurzen Liebesbotschaft hin- und herbewegen.

Wenn Freunde und Familie Geschenke machen, werden Geschenke wie silberne Kerzenhalter, Weinuntersetzer, Serviettenringe und silberne Salz- und Pfeffermühlen von Paaren geschätzt, die gerne einen eleganten Esstisch haben und gerne zu Hause unterhalten.

Alle diese Geschenke werden mit einem Stempel versehen, wenn sie aus Sterlingsilber bestehen und mit den Namen des Paares und möglicherweise dem Datum des Jubiläums eingraviert werden können, um sich an den glücklichen Tag zu erinnern.