So machen Sie Ihr eigenes ätherisches Öl Skin Care Remedies Skin Care Recipes




Es ist ganz einfach, Ihre eigenen Rezepturen für die Hautpflege mit ätherischen Ölen zuzubereiten … wenn Sie ein paar grundlegende Konzepte kennen. Bevor Sie mit der Pflege Ihres eigenen ätherischen Öls beginnen, sollten Sie sich unbedingt Ihres einzigartigen Hauttyps bewusst sein.

Sie sollten Ihre Rezepte mit ätherischen Ölen auf einem von vier Hautprofilen basieren. normale oder Mischhaut; trockene oder reife Haut; empfindliche Haut; fettige oder unreine Haut

Ich habe nachfolgend die besten ätherischen Öle für jeden Hauttyp zusammen mit 4 einfachen Strategien aufgelistet, die Sie heute anwenden können, um diese Mittel anzuwenden.

Die Verwendung von ätherischen Ölen als Grundlage für pflanzliche Heilmittel ist kein neues Konzept. Wussten Sie, dass ätherische Öle seit Tausenden von Jahren in vielen indigenen Bevölkerungsgruppen auf der ganzen Welt verwendet werden?

Ätherische Öle und werden aus Wurzeln, Samen, Blättern und Häuten der Pflanzen gewonnen. Die in Pflanzen und Blumen enthaltenen ätherischen Öle verleihen ihnen die Düfte und Düfte, die wir alle kennen und lieben.

Was macht ätherische Öle zu einer großartigen Alternative zu toxischen synthetischen Ölen, die in den meisten gängigen Kosmetik- und Hautpflegeprodukten verwendet werden? Einfache ätherische Öle enthalten Hormone, Vitamine und andere natürliche Elemente, die in ätherischen Ölen enthalten sind. Obwohl die Konzentration der Öle in ihrer natürlichen Form variiert, handelt es sich dennoch um therapeutische Öle.

Niemand weiß genau, wie ätherische Öle wirken, aber wir wissen, dass sie über die Haut und in die Blutbahn aufgenommen werden.

Die besten Stellen auf der Haut, um ätherische Öle zu verabreichen, befinden sich im Gesicht, hinter den Ohren, den Augenlidern und im Handgelenk. Diese Bereiche auf der Haut sind dünn, was eine leichtere Absorption ermöglicht.

Damit Ihre eigenen Rezepte für ätherische Öle effektiv funktionieren, müssen Sie zuerst wissen, welches Hautprofil Sie haben. Hier sind die vier wichtigsten Hautprofile und die für diesen Hauttyp geeigneten ätherischen Öle.

Kennen Sie Ihren Hauttyp

1 . Normale oder Mischhaut : Wenn Sie normale Haut oder Mischhaut haben, stellen Sie mit diesen Ölen Ihre eigenen Hautpflegerezepte für ätherische Öle her:

Calendula ätherisches Öl – beruhigt, heilt und stellt wieder her

Kamille ätherisches Öl – antimikrobiell, beruhigt und stellt wieder her

Marshmallow – erweicht, revitalisiert und hydratisiert

Olivenblatt – Reparaturen, Töne, Firmen und Antioxidationsmittel

St. Johns Wort – spendet Feuchtigkeit, erfrischt, tont

Lavendel ätherisches Öl – beruhigt, entspannt und regeneriert

Hagebuttensamen – regeneriert, spendet Feuchtigkeit und heilt

2. Empfindliche Haut : Wenn Sie empfindliche Haut haben, machen Sie mit diesen Ölen Ihr eigenes Heilmittel für ätherische Öle:

Kamille ätherisches Öl – antimikrobiell, beruhigt, beruhigt

St. Johns Wort – befeuchtet, adstringiert, erfrischt,

Hamamelis – Abflüsse, adstringierend, anti-freie Radikale

Karottensamen – regeneriert, tont und heilt

Deutsche Kamille – antibakteriell und wundheilend

Hagebuttenöl – regeneriert, spendet Feuchtigkeit, heilt

3. Fettige oder Problemhaut : Wenn Sie fettige oder unreine Haut haben, stellen Sie mit diesen ätherischen Ölen Ihre eigenen Rezepte für ätherische Öle her.

Echinacea – reinigt, stimuliert, beruhigt

Plantin – adstringierend, beruhigend und heilend

Hamamelis – Abflüsse, adstringierend, anti-freie Radikale,

Tee Baum – adstringierend, reguliert und repariert

Zitronen-Myrte – adstringierend, antibakteriell und repariert

Jojoba – pflegt, spendet Feuchtigkeit und wirkt gegen freie Radikale

4. Trockene oder reife Haut : Wenn Sie trockene oder reife Haut haben, stellen Sie mit diesen Ölen Ihre eigenen Rezepte für ätherische Öle her:

Gotu Kola – Anti-Falten, Anti-Aging, heilt

Bio Hopfen – stimuliert, tont, dunkle Kreise Behandlung

Nessel – Durchblutungsfördernd, entzündungshemmend

Geranium Ätherisches Öl – tonisiert, mildert, beruhigt, gleicht aus

Rosenöl – Anti-Falten, regeneriert

Avocado – spendet Feuchtigkeit, pflegt

Hagebuttenöl – regeneriert, spendet Feuchtigkeit, heilt

4 einfache Strategien für ätherische Öle Hautpflege

Nachdem Sie Ihre eigenen Rezepte für ätherische Öle zusammengestellt haben, finden Sie hier einige einfache Strategien für die Hautpflege, die Sie anwenden können:

1. Stellen Sie Ihre eigene Gesichtscreme mit ätherischen Ölen her: Geben Sie zwei bis fünf Tropfen ätherisches Öl in ein mit Wasser gefülltes Becken, rühren Sie um und tauchen Sie einen sauberen Waschlappen ein. Drücken Sie überschüssiges Wasser heraus und tragen Sie ein Tuch auf das Gesicht auf.

2. Massieren Sie Ihren Körper mit ätherischem Öl. Fügen Sie zwanzig bis fünfundzwanzig Tropfen ätherisches Öl zu zwei Unzen Raps oder anderem Gemüse hinzu.

3. Geben Sie acht bis zehn Tropfen ätherisches Öl für Ihr Hautbild in das Bad. Verwenden Sie warmes Wasser zum Entspannen oder kaltes Wasser zum Beleben oder Beruhigen von Entzündungen.

4. Fügen Sie ätherisches Öl zu einfachen Feuchtigkeitsprodukten hinzu, zehn bis zwanzig Tropfen pro zwei Unzen.